Tresylene
Film
Core
Film
Tresylene
Film
Core
Film
Tresylene

IHRE FORMELN SOLLEN WIE ALLE GEHEIMNISSE SORGFÄLTIG ERHALTEN WERDEN

Tresylene

UNSER GEHEIMNIS ZUM SCHUTZ IHRES

Tresylene

UNSER GEHEIMNIS ZUM SCHUTZ IHRES

  • MGJ GLOBALER LEADER

    Die in der Nähe von Lyon in Frankreich liegende Firma Manufacture Générale de Joints entwickelt und stellt seit mehr als 60 Jahren Verschlußdichteinlagen her, die für verschiedene Märkte bestimmt sind: Kosmetik, Pharma, Lebensmittel, Chemie, Wein- und Spirituosensektoren. Von Forschung und Entwicklung bis zu den Herstellungsprozessen (Kunststoffverarbeitung, Zusammenverbindungs-und Ausschnittbeherrschung) setzt sich MGJ in die Entwicklung innovativer Lösungen völlig ein, mit dem ständigen Ziel die Anforderungen aller Ihren Kunden zu erfüllen: Hersteller von Metall-und Kunststoffverschlüsse, Marke, und Konsumenten.

  • EINE MARKE MGJ

    Bisher werden Hunderte Millionen Einlagen aus TRESYLENE® in Verschlüssen der ganzen Welt verwendet. Das know-how TRESYLENE® wird seit mehr als 30 Jahren von den Leader der Verschlußindustrie und von den größten Namen der Chemie, der Pharma und der Kosmetik anerkannt: Bayer, Beiersdorf, Boiron, Chanel, Colgate Palmolive, Dior, Henkel, L’Oréal, Nestlé, Procter & Gamble, Sanofi, Scotts, Syngenta, Unilever, Upsa (BMS), Yves Rocher und vielen Anderen.

  • 30 JAHRE ZUVERLÄSSIGKEIT

    Seit mehr als 30 Jahren an Ihrer Seite,

    Ende der 70er Jahren bringt MGJ sein Flaggschiff TRESYLENE® auf die kosmetischen und pharmazeutischen Märkte!

30 JAHRE ZUVERLÄSSIGKEIT

2007

MGJ investiert in Asien!

CHINA

Bei der Gründung einer Herstellungs-und Handelstochtergesellschaft in Shanghai investiert MGJ in eine neue dem TRESYLENE® China Sortiment geeignete Produktionsanlage; dabei wird angestrebt, die Kunden in Asien und besonders die mit der berühmtesten europäischen kosmetischen Marken verbundenen Märkte zu beliefern.

2000

MGJ gliedert sein Produktsortiment weiter!

DIE REFERENZ

Um wiedermal seine Kundenanforderungen auf allen wichtigen Märkten nämlich Pharmazie, Kosmetik und Chemie zu erfüllen, baut MGJ sein TRESYLENE® Sortiment weiter auf, und zwar mit neuen Möglichkeiten von Produktberührenden Folien (auch « facings » genannt) wie PEHD, PP, PET, PVDC. Die Marke TRESYLENE® wird zur Referenz und setzt sich als Standard auf dem Markt der Verschlußdichteinlagen durch.

1996

MGJ erweitert sein Produktsortiment!

DAS WACHSTUM

Um alle Kundenanforderungen zu erfüllen, wird die TRESYLENE® Palette mit mehreren Schaumdichten erweitert: 250 Kg/M3, 350 Kg/M3, 450 Kg/M3.

1992

MGJ investiert, um die Nachfrage zu decken!

DIE INVESTITION

Vor dem wachsenden Erfolg des TRESYLENE® erhöht MGJ seine Produktionskapazitäten; dazu wird sein Herstellungsverfahren rationalisiert, indem die Barriere-Folien auf der Maschine zusammen mit dem Schaum verbunden werden.

1970

bringt MGJ sein Flaggschiff TRESYLENE® auf die kosmetischen und pharmazeutischen Märkte!

DIE ERFINDUNG

Ein französisches Patent wird angemeldet, um das Herstellungsverfahren der symmetrischen Zusammenstellung von 2 Barrierefolien mit einem Polyethylen-Schaumstoff zu schützen, der ihr von Anfang an eine große Druckgeschmeidigkeit und dank den Produktberührenden Folien die Dichtheitsgarantie verschafft. Die Marke TRESYLENE® wurde geboren!

, a core to score…

Film
Core
Film

TRESYLENE® besteht aus einem Polyethylen-Schaum (auch « Kern » genannt), der auf jeder Seite durch eine Polymerfolie beschichtet wird, meistens in PEHD oder PEBD, oder auch mehrschichtig (Zusammenbau von verschiedenen Barriere-Strukturen), um Marktanforderungen zu erfüllen.

TRESYLENE® bietet ein komplettes Einlagesortiment mit verschiedenen Dichten an, die heute zwischen 200 und 450 Kg/M3 liegen, und mehreren möglichen Stärken, die zwischen 1 und 3 MM liegen.

 

TRESYLENE® bringt Vorteile ein, die von allen Marktteilnehmern anerkannt sind:

– Ein glattes Aussehen und eine hervorragende Ästhetik – die Garantie für Merkmalen von Aroma-, Gas- und Flüssigkeitsbarrieren

– eine vollkommene Kompatibilität mit dem verpackten Produkt

– einen Kapsel Schraubkomfort, der für den Endverbraucher sehr angenehm ist,

– die Möglichkeit, die Einlagen zu bedrucken, erlaubt Marketingaktionen und gibt dem Füllgut einen Beweis für die Originalität.

 

3 Hauptmärkte…

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN

Welche sind die Vorteile der Tresylene® Einlage?

Es handelt sich um ein bewährtes Einlagesortiment: die Tresylene® Marke wird als Referenz und hoher Qualitätsstandard in dem Verschlußeinlagebereich betrachtet.

 

Über welche Erfahrung verfügt MGJ/Tresylene® in dem Bereich?

Über mehr als 60 Jahren Erfahrung mit einstückigen und lösbaren zweiteiligen Verschlußdichteinlagen, die vielfältige Anwendungen betreffen: Nahrungsmittel, Kosmetik, Pharma, Chemie, Weine & Spirituosen.

Wie soll der Tresylene® Aufbau gewählt werden, damit er meine Bedürfnisse erfüllen kann?

Jenach dem Anwendungsbereich (Pharma, Kosmetik, Chemie) und dem Verschlußsystem-Design bietet MGJ ein komplettes Tresylene® Einlagesortiment an, ob Standard oder spezifisch.

Die drei technischen Hauptkriterien, die die Erfüllung der Anforderungen erlauben werden, sind: die Dichte, die Stärke und die Produkt berührende Folie.

Welche Garantien bietet MGJ/Tresylene® gemäß den Qualitätsvorschriften an?

Alle verwendeten Rohstoffe entsprechen den europäischen für den Markt geltenden Richtlinien und der FDA.

Die Einführung eines mit dem ISO 22000 Standard und den geltenden GMP übereinstimmenden Managementsystems sichert den Herstellungsprozeß.

 

Eine Frage?
Wir rufen Sie wieder an

LETZTE NACHRICHTEN

WENDEN SIE SICH AN UNS


Message